Die Nutrias und ich

Bei uns in der Stadt wimmelt es nur so von Nutrias, nur leider habe ich panische Angst vor Ratten , Mäusen und eben diesen besagten Nutrias…

Hier seht ihr so ein Exemplar

Die Nutrias stammen eigentlich aus Südamerika, haben Sich aber bei uns in Mitteleuropa irgendwann einmal angesiedelt,

Sie leben gerne an Gewässern und sind fast reine Vegetarier, d.h. Sie ernähren sich vorwiegend von Blättern, Wurzeln und manchmal auch von Weichtieren wie z.B. Schnecken…

Puh!!! Da habe ich aber Glück gehabt, mich werden diese Dinger dann wohl eher nicht auffressen 😉

Trotzdem kostet es mich immer Überwindung an Ihnen vorbei zu gehen, weil Sie meistens ja nicht nur alleine  im Gras sitzen und auf mich lauern, Nein!!! Sie warten ja gleich im kleinen Rudel, die ganze Nutria- Familie ist dann versammelt, selbst die kleinsten von Ihnen. Auch wenn Sie vielleicht harmlos sind, aber mir jagen diese Biberratten immer einen gewaltigen Schrecken ein und ich merke immer, dass ich dann im Laufschritt an ihnen vorbei laufe und bete, dass Sie mir nicht zu Nahe kommen. Naja, da kann ich noch so eine Geschichte erzählen und manchmal denke ich, so was passiert auch immer nur mir!!!

Ich wollte einmal aus dem Haus gehen, zum Glück habe ich vorher aus dem Fenster geschaut, denn genau vor der Haustür saß ein ziemlich großes Exemplar, zum Glück musste ich an diesem Tag nicht arbeiten, sonst wäre ich garantiert zu spät gekommen, denn ich habe mich nicht getraut nach draußen zu gehen, bis das Ding dort weg war.

Auch wenn es peinlich ist, aber es ist halt so, ich habe so lange gewartet und immer wieder nach draußen geschaut bis ich sicher war, dass dort auch nichts mehr war. Dann bin ich schnell rausgerannt und auf dem Rückweg bin ich auch wieder schnell am Gebüsch vorbei gerannt. Ich war froh, dass mich dann keiner gesehen hat, die Leute hätten mich dann für verrückt erklärt.

Naja, vielleicht ist diese Angst in den Augen mancher Leute ja übertrieben,

(mein Freund gehört übrigens auch dazu, er findet diese Tierchen auch noch süß *schüttel*)

aber ich kann ja auch nichts dafür, nur leider ausgerechnet lebe ich mit diesen Tieren Tür an Tür und muss damit leben, aber wenn wir es mal aus der Sicht der Tiere betrachteen sind wir Menschen ja noch viel schlimmer und Sie würden eher vor uns wegrennen.

passend zum  Thema habe ich übrigens auch das gefunden:

Ein Rezept: http://www.kochbar.de/rezept/405138/Nutria-in-Pilzsosse.html *Bäh* *schüttel* *mir wird schlecht*

Das muss nun wirklich auch nicht sein!!!

Auch wenn die Nutrias und ich wohl keine Freunde werden, würde ich Ihnen kein Haar krümmen, solange Sie mir auch keins krümmen…
Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Nutrias und ich

  1. Jetzt hast du mich aber zum Lachen gebracht. Habe mir vorgestellt, dass ich meine Tochter zu einer Freundin ins Nachbarhaus bei dir bringe und du da aufeinmal an mir vorbeiflitzt. ;-)))) Du hast echt Angst vor diesen kleinen Tierchen? Gut, streicheln würde ich es wahrscheinlich auch nicht und essen schon mal gar nicht, aber sooo schlimm sehen sie doch nicht aus.
    Wenn ich zur Bib komme, schaue ich sogar ab und an auf dem Weg zum Auto, ob welche unten im Gras sitzen. 🙂
    LG.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s