Die Frankfurter Buchmesse 2015 – Mein Bericht

Gestern habe ich die Frankfurter Buchmesse 2015, zusammen mit meinen Arbeitskollegen Markus und Sandra besucht und möchte euch nun gerne über unseren Messetag berichten.

FBM_Logo_2015_Ehrengast_Deutsch_Pfade_PANTONE_44682

Der Tag begann sehr früh für mich, denn ich wurde bereits um 05.30 Uhr von der Musik meines Radioweckers geweckt und habe mich aus dem Bett gequält. Ich habe es dann aber recht zügig geschafft, mich fertig zu machen, denn es war ja schließlich Messetag und ich war voller Vorfreude und sehr gespannt darauf, was mich an diesem Samstag auf den Messegelände in Frankfurt erwarten würde.

Um ca. 07.10 Uhr wurde ich dann von Markus abgeholt und wir machten uns auf dem Weg zu Sandra und fuhren dann gemeinsam nach Frankfurt. Nach ca. 2 Stunden und 45 Minuten erreichten wir dann endlich Frankfurt und waren überglücklich, dass wir unser Ziel, nach etlichen Baustellen auf der Autobahn, nun endlich erreicht hatten. 🙂

fbm15

Wie zu erwarten, tummelten sich schon viele Besucher in den Messehallen und auch wir stürzten uns ins Gewusel und stöberten an den Ständen der Aussteller und Verlagen und schauten uns alles ganz genau an. Eigentlich wollte ich ursprünglich am Bloggerfrühstück von dotbooks, dem Aufbau- Verlag und Skoobe teilnehmen, doch es war dort so überfüllt, dass wir uns spontan dazu entschieden haben, zum Stand vom Verlag Dorling Kindersley zu gehen, um Markus als „Darth Maul“ schminken zu lassen.

Markus.Darth Maul1 Markus DarthMaul2 MarkusDarthMaul 3

Nun waren wir für den „STAR WARS READS DAY“ gewappnet, den der Verlag Dorling Kindersley zelebrierte und machten auch noch das ein oder andere Erinnerungsfoto mit einem „Stormtrooper“ und „Darth Vader“& Co. 🙂

Jane mit AndroidenDanach wandelten wir noch eine Weile durch die großartigen Hallen und wurden von zahlreichen Reizen überflutet. Die Buchmesse ist wahrlich ein Paradies für alle Buchbegeisterten und ich habe mich dort wirklich sehr wohlgefühlt und ganz viele, tolle Bücher entdeckt, die ich mir in nächster Zeit zulegen werde oder für mein Lektorat in der Bibliothek anschaffen werde.

Und natürlich sind wir auch noch der ein oder anderen Figur aus einem Kinderbuch begegnet und haben ein paar Fotos gemacht. Leider habe ich unabsichtlich den Grüffelo etwas „beleidigt“, da ich ihm gesagt habe, dass ich neben ihm ja richtig schlank aussehen würde… Der Grüffelo war darüber sehr traurig und wollte schon weggehen, dann habe ich mich aber bei ihm entschuldigt. Oje! 😦

Leo Lausemaus und Jane 1 Gruefello

Auch hat es mir sehr gut gefallen, dass man die Autoren, Verlagsmenschen, Illustratoren und allen, die mit Büchern zu tun haben, mal „live“ erleben konnte und den ein- oder anderen Verlagsmenschen, den man sonst nur „digital“ kennt, auch mal persönlich kennenlernen durfte.

Ebenfalls gut gefallen hat mir, dass ich auf dem LovelyBooks-Treffen für Blogger und Leser in der Menge, zwei liebe Bloggerinnen Hanna und Ingrid von „Zwei Sichten auf Bücher“ wiedergesehen habe. Wir hatten ganz kurz Zeit, ein wenig zu plaudern und Hanna überreichte mir dann noch ein kleines Präsent, wo sich verschiedenen Teesorten drin befanden. Darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich ja so eine richtige Teetante bin und ein heißer Tee und ein gutes Buch für mich einfach zusammen gehören. Vielen Dank, liebe Hanna und liebe Ingrid. Wir werden uns bestimmt bald mal wieder über den Weg laufen. 😉

Da das Treffen von LovelyBooks allerdings ziemlich überfüllt war und man sich leider nicht wirklich mit den Lesern und anderen Bloggern unterhalten konnte, machten wir uns dann schnell auf den Weg in die nächste Halle und besuchten den Ehrengast Indonesien.

Indonesien 2Unter dem Titel „17.000 Inseln der Imagination“ präsentierte sich der Ehrengast 2015 auf der Frankfurter Buchmesse. Beim betreten des Pavillons, wurden alle Sinne angesprochen und ich staunte über die Vielfalt der Eindrücke, die ich dort wahrnehmen durfte. Schon das Spiel mit dem Licht und der Duft, der wunderbaren, exotischen Gewürze, beeindruckte mich sehr. Ich habe mir hier wirklich alles angeschaut und war begeistert von dem breiten Spektrum, das den Besuchern geboten wurden. Insgesamt konnte man sich von sieben Inseln verzaubern lassen.

Auf der Island of Imigination konnten die Besucher durch die traditionellen Schriftkulturen des indonesischens Archipels blättern.

Die Island of Words zeigte bemerkenswerte Werke von indonesischen Schriftstellern und Schriftstellern und Bücher über Indonesien.

Auf der Island of Images wurden Comics, Graphic Novels und Animationen präsentiert.

Die Insel of Inquiry zeigte neue Lernsoftware, wissenschaftliche Programme und digitale Lernmedien, aber auch traditionelle und kulturelle Schätze wie das balinesische Schattentheater, die Kunst der Batik und das Musikinstrument Angklung gab es zu entdecken.

Auf der Island of Scenes begegnete man indonesischen Tänzern, die mit ihrer Performance aus Tanz und Klängen, in eine andere Welt entführten.

Märchenhaft ging es auf der Island of Tales zu, wo Kindern unter der Projektion eines gigantischen Drachens, Geschichten erzählt wurden.

Auf der Island of Spice wurden exotische Gewürze präsentiert, die die Besucher entdecken, riechen und schmecken konnten.

Indonesien 1 Indonesien 3 Indonesien 4 CIMG6460 CIMG6461 CIMG6462 CIMG6463 CIMG6464 ,CIMG6466CIMG6467CIMG6468CIMG6472CIMG6473CIMG6474Leider mussten wir uns danach auch schon auf den Heimweg machen. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse gab es wirklich richtig viel zu entdecken und zu erleben. Schade, dass ein Tag nicht ausreicht, um alles zu entdecken. Im nächsten Jahr werde ich wieder dabei sein, habe mir aber vorgenommen, mehrere Tage dort zu verbringen und freue mich auch schon drauf!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s