Paule Pinguin allein am Pol – Das passende Kinderbuch für unsere Bibliothek #Rezension

Endlich gibt es das passende Bilderbuch für unsere Bibliothek!
Unser Bibliotheksmaskottchen heißt Paule Pinguin und nun ist ganz frisch das Bilderbuch „Paule Pinguin allein am Pol“ von Jory John und Lane Smith erschienen.

Da ich das Bilderbuch schon auf verschiedenen Blogs und auf Instagram gesehen habe, war schnell klar, dieses Buch muss ich unbedingt für unsere Bibliothek kaufen. 🙂

9783551518545

von Jory JohnLane Smith
übersetzt von Andreas Steinhöfel
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-551-51854-5
Preis: 14,99€ (D)
Verlag: Carlsen

Der Inhalt: (Quelle: Carlsen):

Paule Pinguin ist nicht zufrieden mit sich und der Welt: Ihm friert der Schnabel, es ist viel zu hell, überall liegt Schnee und er sieht aus wie alle anderen… Eine wunderbare Geschichte über einen kleinen Pinguin, der am Ende erkennt, dass es für seine schlechte Laune gar keinen Grund gibt.

Meine Meinung:

Dieses Bilderbuch ist einfach wunderbar! Auf 32 Seiten erzählen Jory John und Lane Smith die Geschichte über den kleinen, nörgeligen Pinguin Paule. Paule kann man nichts recht machen, der Schnee ist ihm zu kalt, die Sonne zu hell und auch dass sich alle Pinguine ähnlich sehen, passt ihm natürlich nicht. Doch dann begegnet Paule dem Walross, dass von der ganzen Nörgelei genervt ist und Paule zeigt, dass man die guten Seiten im Leben sehen muss und dann auch bessere Laune bekommt, da man glücklicher ist. Eigentlich behandelt das Buch ein ernstes Thema, allerdings ist dieses Thema so humorvoll und sehr charmant umgesetzt, dass man beim Lesen einfach gute Laune bekommen muss. Kinder werden beim Vorlesen der Geschichte sicherlich ebenfalls eine Menge Spaß haben werden. Die Illustrationen sind hier ebenfalls ganz zauberhaft und  es gibt eine Menge zu entdecken. Man kann sich in dieses Buch einfach nur verlieben.

Meine Bewertung:

♥♥♥♥♥ ( von ♥♥♥♥♥)

20503794_1736227963073275_1962852992_n

Paule und ich haben unser neues Lieblingsbuch gefunden und werden dieses demnächst bei unserer Kinderveranstaltung „Paule macht Geschichten“ vorlesen und im Anschluss ganz viele Pinguine basteln. Wir freuen uns schon. 😉

Advertisements

Montagsfrage: Magst du Bildbände?

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben,

heute ist Montag und da darf die Montagsfrage von der lieben Svenja aka Buchfresserchen nicht fehlen, die heute lautet:

Magst du Bildbände und wenn ja, welcher Art?

Natürlich! Ich mag Bildbände sehr gerne und schau mir gerne die vielen Bilder an und könnte Stundenlang in interessanten Bildbänden stöbern. Schon als Kind mochte ich Bildbände, die sich mit der Natur- und Tierwelt beschäftigt haben.

Generell mag ich schöne Fotografien, Illustrationen und Kunst. Aber auch gegen Comics und Mangas oder schöne Bilderbücher für Kinder, habe ich nichts einzuwenden.

 

Wie sieht es bei dir aus? Magst du Bildbände?

Ich freue mich über eure Antworten und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Liebe Grüße, eure Jane. ♥

Rezension: „Zilly, die Zauberin“

Der Inhalt:

Zilly, die Zauberin wohnt zusammen mit ihrem schwarzen Kater Zingaro in einem schwarzen Haus, selbst die Inneneinrichtung ist in ihrer Lieblingsfarbe schwarz gehalten. Ihr Kater Zingaro fällt in dem ganzen Schwarz gar nicht mehr auf, und so geschieht es des Öfteren, dass sie über ihn stolpert oder sich auch schon mal auf ihn setzt, weil Sie ihn nicht sehen kann.

Eines Tages jedoch, nach einem bösen Sturz, beschließt Zilly, etwas zu unternehmen und -ABRAKADABRA! zaubert sie Zingaro grasgrün.

Nun beginnen die Probleme für den Kater…

Meine Meinung:

Zilly, die Zauberin” ist ein wunderschönes und fantastisches Bilderbuch für Kinder, welches aber durch seinen Witz und Charme auch Erwachsene begeistern wird. Die Seiten sind sehr schön gestaltet und enthalten zahlreiche Details, die entdeckt werden möchten. Die Geschichte ist für Kinder leicht verständlich und sehr lustig geschrieben.

Kinder und Erwachsene werden Zilly und Zingaro sofort ins Herz schließen!

Für Vorlesestunden mit mehreren Kindern kann ich dieses Bilderbuch sehr empfehlen.

♥♥♥♥♥ (von ♥♥♥♥♥)