Ich suche eure besten Buchtipps!

StaubigeBücher

Das Jahr 2017 ist nun schon ein paar Tage alt und ich möchte unbedingt ein gutes Buch lesen, was mich nicht mehr los lässt und so richtig gut geschrieben ist.

In den letzten Tagen habe ich „Mädchenmeute“ von Kirsten Fuchs gelesen, doch habe ich  nach etwas über der Hälfte damit aufgehört, da ich es zu langatmig fand.

Auch habe ich in letztes Jahr viele Kinder- und Jugendbücher gelesen, da ich gute Literatur für unsere Leseabende in der Bibliothek benötigt habe. Natürlich lese ich weiterhin noch Kinder- und Jugendliteratur, die Leseabende gehen ja schließlich weiter und es macht mir natürlich auch Spaß, doch möchte ich im Moment etwas ganz anderes lesen.

Aber was? Das ist hier die große Frage. Es darf gerne Belletristik und auch Sachlliteratur sein und sollte wirklich gut geschrieben sein. Vielleicht gibt es ja ein Buch, was ihr mir unbedingt weiterempfehlen möchtest? Ich bin für jedes Genre offen, doch lese ich nicht wirklich gerne Erotikromane. Habt ihr einen guten Buchtipp für mich?

Ich würde mich über viele Vorschläge freuen und werde danach sicherlich die nächste Buchhandlung stürmen. 😉

Liebe Grüße,

eure Jane ♥

Montagsfrage// Liest Du Bücher einzeln hintereinander oder auch mehrere parallel?

Heute startet eine neue Woche und das ist es wieder Zeit für die Montagsfrage von Buchfresserchen,

die heute lautet:

Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?

Diese Frage kann ich schnell beantworten, denn meistens lese ich mehrere Bücher parallel. Dies können Romane und auch Sachbücher sein. Höchstens sind dies aber 3 Bücher auf einmal. Sehr oft lese ich Bücher aber auch in einem Rutsch weg, wenn Sie mich so fasziniert und in ihren Bann gezogen haben.

Wie sieht das bei euch aus? Lest ihr immer der Reihe nach, eins nach dem anderen oder auch mal mehrere Bücher gleichzeitig?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch einen schönen Pfingstmontag!

Liebe Grüße,

eure Jane ♥

Meine Challenge 2015// ich mache mit bei der großen LovelyBooks Themenchallenge 2015

Ich habe mich dazu entschlossen, bei der großen LovelyBooks Themenchallenge 2015 mitzumachen und stelle mich gerne den Aufgaben!

CIMG2664

Der Ablauf:

Bei der Themenchallenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Man kann sich sein persönliches Ziel aussuchen, ob man  20, 30 oder 40 Bücher lesen möchte.

Wenn man ein Buch zum vorgegebenen Thema gelesen hat, schreibt man dazu eine Rezension oder eine Kurzmeinung und stellt Sie hier bei LovelyBooks rein.

Der Zeitraum:

Diese Challenge läuft vom 01.1.2015 bis 31.12.2015.

Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat.

Mehr über die Challenge erfahrt ihr hier!

Mein persönliches  Ziel : ich möchte gerne 30 Bücher lesen.
Die Themen :
  1. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht.
  2. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist.
  3. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht.
  4. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.)
  5. Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast.
  6. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist.
  7. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt.
  8. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten.
  9. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied.
  10. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.)
  11. Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover.
  12. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden.
  13. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat.
  14. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet.
  15. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen.
  16. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.)
  17. Ein kunterbuntes Buch.
  18. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist.
  19. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen.
  20. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist.
  21. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.)
  22. Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist.
  23. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover.
  24. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt.
  25. Ein Buch, das kein Roman ist.
  26. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben 😉
  27. Ein Buch, in dessen Titel das Wort „Liebe“ vorkommt.
  28. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.)
  29. Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat.
  30. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird.
  31. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein.
  32. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde.
  33. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist.
  34. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt.
  35. Ein Buch, in dem es um Musik geht.
  36. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht.
  37. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover.
  38. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!)
  39. Ein blutiges Buch.
  40. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.)

Den aktuellen Stand meiner gelesenen Bücher werde ich regelmäßig hier 

auf meiner Seite aktualisieren!

Ich bin gespannt, wie weit ich kommen werde und werde fleißig lesen!

Wer von euch macht ebenfalls mit?

Lasst es mich wissen, würde mich sehr darüber freuen! 😉

Liebe Grüße

eure Jane♥

MONTAGSFRAGE // EURE LIEBSTEN BÜCHER IN DER (VOR)WEIHNACHTSZEIT

Passend zur Jahreszeit gibt es heute wieder eine Montagsfrage von Libromanie,

die diesmal von DarkFairy inspiriert wurde.Die Frage lautet:

Was lest ihr in der (Vor)Weihnachtszeit am liebsten?

Eigentlich lese ich in der Weihnachtszeit weiterhin Bücher, die mich gerade ansprechen und ich die nicht unbedingt an Weihnachten oder im Winter spielen müssen. Alle paar Jahre lese ich aber sehr gerne „Eine Weinachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Ansonsten schaue ich mir traditionell immer gerne bestimmte Filme im Fernsehen an wie z.B. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „Der kleine Lord“, „Der geheime Garten“ oder auch „Schöne Bescherung“ und „Die Geister, die ich rief“.

Wie sieht es bei euch aus? Gibt es ein Buch, das ihr regelmäßig zu Weihnachten lest, das zur Weihnachtszeit spielt oder das eigentlich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat,für euch aber trotzdem perfekt in den Dezember passt?

Ich bin gespannt auf eure Antworten! 😉

Liebe Grüße

eure Jane ♥

MONTAGSFRAGE // Habt Ihr euch schon mal den Namen einer Romanfigur geliehen?

Es gibt wieder eine Montagsfrage von Libromanie, die ich gerne beantworten möchte :-).

 HABT IHR EUCH SCHON MAL DEN NAMEN EINER ROMANFIGUR GELIEHEN?

Nein, ich habe mir bisher noch keinen Namen einer Romanfigur geliehen und ich würde meinem Kind auch nicht einen ausgefallenen Namen einer Romanfigur geben wollen. Leider kenne ich hier auch gruselige Beispiele und von daher würde ich hier auf jeden Fall Abstand nehmen.

(Wenn man in einer Bibliothek arbeitet, erlebt man hier manchmal skurrile Dinge und so habe ich z.B, auch schon mal gehört, dass man den Namen „Renesmee“ einem Kind gegeben hat und dies fand ich schon sehr gruselig…)

Bei Haustieren finde ich dies aber ganz Okay und ich würde eine Katze vielleicht „Miss Marple“ oder einen Hund „Sherlock“ nennen, wenn dies passen würde ;-).

Wie sieht es bei euch aus? 

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße

eure Jane ♥